rund ums Jahr

 

 

Januar

Neujahrsnacht, still und klar, deutet auf ein gutes Jahr!

Ist der Januar hell und weiss, wird der Sommer sicher heiss!

Januar, kalt und rauh - nutzt dem Getreidebau!

Ist am Dreikönig kein Winter, folgt auch keiner mehr dahinter!

Klirrt im Januar Eis und Schnee, gibts zur Ernte Korn und Klee!

Januar muss vor Kälte Knacken, wenn die Ernte soll gut Sacken!

Wächst das Gras im Januar, wächst es schlecht das ganze Jahr!

 

Februar

Ist`s ein kalter Februar, wird`s ein gutes Roggen-Jahr!

Nebel im Februar, bringt Regen oft im Jahr!

Wenn`s im Februar nicht schneit, dann schneit es in der Osterzeit!

Wenn im Februar die Lärchen singen, wird`s uns Frost und Kälte bringen!

 

März

Ein nasser, fauler März, ist der Bauern Schmerz!

Märzenregen, bringt keinen Segen!

Wenn es donnert in den März hinein, wird der Roggen gut gedeih`n! 

Friert es an Gertrud (17.), der Winter noch 40 Tage nicht ruht!

 

April

Bauen im April die Schwalben, gibt`s viel Futter, Korn und Kalben!

April nass und kalt, wächst das Korn wie ein Wald!

Ist der April schön und rein, wird der Mai um so wilder sein!

Regen im April, jeder Bauer will!

 

Mai

Nordwind im Mai, bringt Trockenheit herbei!

Ein nasser Mai, schafft Milch herbei!

Regen im Mai, bringt Wohlstand und Heu!

Vor Nachtfrost bist Du sicher nicht, bevor Sophie (15.) vorüber ist!

 

Juni

Soll Gedeihen Korn und Wein, muss im Juni warm es sein!

Juni kalt und nass, lässt leer Scheune und Fass!

Das Wetter am Siebenschläfertag (27.), sieben Wochen bleiben mag!

Peter und Paul (29.) hell und klar, wird es ein gutes Jahr!

Bleibt`s im Juni kühl, wird`s dem Bauer schwül!

 

Juli

So golden die Sonne im Juli strahlt, so golden sich der Weizen mahlt!

Juli heiss, lohnt Müh`und Schweiß!

Hundstage (23.7 -22.8) hell und klar, zeigen an ein gutes Jahr!

Die Julisonne arbeitet für zwei!

Macht der Juli uns heiss, bringt der Winter viel Eis!

 

August

Fängt der August mit Hitze an, bleibt sie lang die Schlittenbahn!

Im August viel Höhenrauch, folgt ein strenger Winter auch!

Im August der Morgenregen, wird sich meist vor Mittag legen!

Wenn es im August von Norden weht, beständiges Wetter vor Dir steht!

Wie das Wetter am Mariä Himmelsfahrttag, so der ganze Herbst sein mag!

 

September

Schönes Wetter hat auf Wochen, des Ägidius (1.9.) Sonnenschein versprochen!

Ägidius Regen, kommt ungelegen!

Der September ist der Mai des Herbstes!

Gibt Michaeli (29.) Sonnenschein, wird es zwei Wochen Winter sein!

Wenn Michaeli durch Pfützen geht, ein milder Winter vor uns steht!

 

Oktober

Ist der Oktober warm und fein, kommt ein harter Winter rein!

Ist der Oktober aber nass und kühl, mild der Winter werden will!

Oktober rauh, Januar lau!

Wenn das Blatt am Baume bleibt, ist der Winter noch sehr weit!

Gießt St. Gallus (16.) wie ein Fass, wird auch der nächste Sommer nass!

Wenn Simon und Juda (28.) vorbei, ist der Weg dem Winter frei!

 

November

November trifft oft hart herein, braucht nichts dahinter zu sein!

Im November kalt und klar, wird mild und trüb der Januar!

Hat St. Martin (11.) einen weißen Bart, wird der Winter streng und hart!

November-Donner schafft guten Sommer!

Im November Morgenrot, mit langem Regen droht!

 

Dezember

Sturm im Dezember und Schnee, schreit der Bauer juchhee!

Wenn man den Dezember soll loben, muss er frieren und toben!

Wie der Dezember pfeift, so tanzt der Juni!

Wenn`s im Dezember nicht wintert, sommert`s im Juni auch nicht!

Ist es grün zur Weihnachtsfeier (25.) fällt der Schnee auf Ostereier!

Sylvesternacht (31.) düster und klar, zeigt an ein gutes neues Jahr!

 

zurück