Durch die "Olfs-Jugend" wurde ein Strohaltar, ein Strohkreuz und eine Kirche (ebenfalls aus Stroh) aufgebaut

zurück